Katalytische Nachverbrennungsanlage

Unser Perowskit Katalysator arbeitet als System zur katalytischen Nachverbrennung von prozessbedingt entstehenden Schadstoffen, wie zum Beispiel Lösungsmittel in Industrieprozessen oder Formaldehyd bei der Verstromung von Biogas in Blockheizkraftwerken. Bei niedrigen Temperaturen von 200 bis 500°C werden durch exotherme Prozesse die Schadstoffe in die natürlichen Bestandteile der Luft - CO2, N2, H2O - zersetzt.

Vorteile gegenüber herkömmlichen Nachverbrennungsanlagen:

Verfahrensschema katalytische Abluftreinigung Verfahrensschema
  • Kein Einsatz fossiler Brennstoffe
  • Hohe Resistenz gegenüber Katalysatorgiften
  • Wabenkörper als Optimum zwischen maximaler Kontaktfläche und minimalem Druckverlust
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 by CS Catalytic Solutions GmbH
Impressum Kontakt